Rehasport Orthopädie

Die Betonung beim Rehabilitationssport liegt auf dem Wort Sport. Dieses Bewegungstraining wird vom Arzt mit dem Ziel verordnet, die medizinische Behandlung mit Hilfe von körperlicher Bewegung zu fördern und ergänzen.

Ziele und Zielgruppen 

Das Ziel des Rehabilitationssports ist Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden. Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden, ist der Rehabilitationssport ein adäquates Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens.

Ebenso ist der Rehabilitationssport „Hilfe zur Selbsthilfe“. Er soll die Verantwortung des Menschen für seine Gesundheit stärken und ihn zu einem langfristigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining auf eigene Kosten motivieren.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das BTV-Büro unter 02421/87427 (mo-fr 10-12 Uhr).

Die Kursleiterin Nadine Inden ist ausgebildete Krankengymnastin und erfahrene Kursleiterin sowohl im Bereich „Rückenschule“ als auch im Bereich „Pilates“ und im Rehasport, Sabine Schackers ist Diplompädagogin Erwachsenenbildung, langjährie Übungsleiterin im Fitnessbereich mit Zusatzausbildung als Rehasporttrainerin. Die beiden Gruppen am Dienstag leitet Sabine Schackers.

Wegen der Coronapandemie sind die Rehasportgruppen nur mit limitierter Teilnehmerzahl möglich, also bitte vorher im Büro anrufen, ob ein Einstige zurzeit möglich ist.....02421 87427

  Nadine Inden
 

Übungsleiterin:
Nadine Inden

und Sabine Schackers

Freitag 10:15-11:00 Uhr, Dienstag 11-11:45 und Dienstag 12-12:45


Ort: Sportzentrum BTV,
An der Festhalle 18 a,
52353 Düren

 

 

Zurück