BTV als hervorragender Gastgeber des RTB-Landesfinales

2014-07-08 09:40

 

Mit dem Landesfinale im Gerätturnen weiblich waren die Wettkampfturnerinnen des Birkesdorfer TV 1864 e.V. Gastgeber einer Landesveranstaltung des Rheinischen Turnerbundes und trugen so mit einem weiteren Höhepunkt zum 150jährigen Vereinsjubiläum bei.

Über 230 Turnerinnen aus zahlreichen Vereinen des RTB hatten sich im Vorfeld in den sechs Wettkampfklassen in ihren Verbandsgruppen für das Landesfinale qualifiziert. Gut vorbereitet waren aber nicht nur die Turnerinnen, auch die BTV-Wettkampfturngruppe als Gastgeber zeigte sich mal wieder von ihrer besten Seite. Mit einem qualitativ hochwertigen Geräteaufbau über eine liebevoll arrangierte Wettkampfatmosphäre bis zu einem Catering, das alle Teilnehmer und Zuschauer bestens verwöhnte, waren alle Voraussetzungen gegeben, dass das diesjährige Landesfinale zu einem herausragenden Wettkampftag wurde. Das große Helferteam des BTV verwöhnte seine Gäste aus dem Rheinischen Turnerbund und unterstützte die RTB-Wettkampfleitung, so dass in einer ruhigen Atmosphäre der Wettkampf zügig und reibungslos beim Birkesdorfer TV stattfinden konnte. Bei der Siegerehrung gab es neben RTB-Medaillen für die Erstplatzierten Präsente des gastgebenden Vereins und Aufkleber für alle Turnerinnen, die die RTJ freundlicherweise gestiftet hatte.

Aber auch unsere drei Turnerinnen Elena Wilkens, Laura Grunenberg und Lea Martini wussten in ihrem Wettkampf zu gefallen, stellten sie sich doch der Herausforderung, sich mit Turnerinnen im vorderen Teilnehmerfeld zu messen, die oft doppelt so viel Trainingszeit in ihren Vereinen haben. Elena Wilkens konnte in einem 40köpfigen Teilnehmerfeld einen erfreulichen 9. Platz erturnen, Laura Grunenberg konnte sich bei 40 Turnerinnen in ihrer Altersklasse mit Rang 10 einen weiteren TOP 10-Platz sichern und Lea Martini freute sich über einen 13.Platz in der Endabrechnung.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen fleißigen Helferhänden aus dem Kreis der BTV-Wettkampfturngruppe, die wieder engagiert und zuverlässig zum Gelingen eines tollen Jubiläumstages beigetragen haben. Ohne unsere begeisterungsfähigen Turnmädels, das engagierte Trainerteam und die stets fleißigen Eltern wäre eine  Landesveranstaltung in einem solch tollen Rahmen nicht durchführbar.     

Zurück