Jahreshauptversammlung des BTV beschließt Beitragserhöhung

2022-09-05 08:54

Die Jahreshauptversammlung des BTV fand am 1.9.2022 in der Festhalle Birkesdorf statt. Die 1. Vorsitzdende Sabine Schackers berichtete aus Sicht des Vorstands und die Abteilungsleitungen aus Ihrer Sicht vom Verlauf der Coronajahre 2021 und 2022. Dann ehrte der BTV  für langjährige Mitgliedschaften die folgenden Mitglieder: (25) Sebastian Schiebahnm, Frederik Fuhrmann, Hendrik Fuhrmann, Daniel Schiebahn (30) Dennis Meurer, Georg Lahaye, Rosemarie Seibert (35) Paul Monschau, Clelia Monschau, Gerta Adrian, Wolfgang Engels, Thomas Telle, Sabine Dopichay-Kopp (40) Jörg Baumann, Wolfgang Jansen, Hermann-Josef Kurth, Udo Starkens, Frank Ross, Rudolf Gasper, Inge Lanzen, Helmut Lanzen, Doris Posch, (45) Dirk Meisenberg (50) Peter Koschorreck, Norbert Gülden, Klaus Bernhard Zeyen, Achim Ernst, (55) Ingrid Follmann, Heinz Bringezu, Gerd Hannes, Elisabeth Stolberger, Robert Kraus, Robert Schall, Rudolf Petry, Franz-Josef Neffgen (65) Margot Mostardt (75) Hubert Cremer und Gerda Pauli.

Für besondere sportliche Leistungen wurden 5 jugendliche Leichtathleten geehrt: Sarah Kastenholz, Flora Reimbold, Benedikt Strack, Kaan Keanu Kara und Leonie Adrian.

Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei Clelia Monschau für die langjährige Führung der Läuferabteilung und die Organisation des 3-Brückenlaufs und bei Lissy Engels für die langjährige gute Zusammenarbeit im Vorstand.

Der amtierende Vorstand wurde von der Versammlung entlastet, der Haushaltsplan für 2022 wurde vorgestellt.

Dann stellte die Vorsitzende in Zusammenarbeit mit dem Kassenwart Markus Roeder die Planung für dieses Jahr vor, wobei dann das Problem der Energiekostensteigerungen ausführlich dargestellt und erörtert wurde. Damit der BTV nicht ein finanzielles Loch in Höhe von 12.000 Euro im nächsten Jahr wegen der Preissteigerungen vor allen Dingen beim Gas hat, hat der Verwaltungsrat im Vorgriff verschiedene Lösungsmöglichkeiten erwogen und die Versammlung gebeten, den vorgeschlagenen Beitragserhöhungen und Abopreissteigerungen zuzustimmen.

Die JHV beschloss einstimmig die folgenden Erhöhungen ab 2023: Erwachsene statt 102 dann 110 Euro, Rentner statt 54 dann 60 Euro. Die Kinder- und Jugendlichenpreise bleiben erhalten.  Die Abopreise steigen ab dem 1.9. um 25 %.

Bei den Wahlen des Vorstands und Verwaltungsrats schied Lissy Engels als 1. stellv. Vorsitzende aus, Marco Kreutz wurde 1. stellv. Vorsitzender, Uschi Hendrich 2. stellv. Vorsitzende, Kassierer blieb Markus Roeder und 2. Kassierer blieb Paul Monschau. Alle Verwaltungsratsposten wurden wiedergewählt, als Kassenprüfer wurden Marion Ernst, Hanne Rösberg und Monika Schmutzler gewählt. Alle nahmen die Wahl an.

Der Haushaltsplan für 2022 wurde genehmigt und die Versammlung endete mit den besten Wünschen für die Gesundheit für alle TN für das nächste Jahr.

Zurück