Gelungene Generalprobe der Friesenkämpfer

2013-05-11 20:17

-  38 Birkesdorfer zum Deutschen Turnfest –

Eine Woche vor den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften, die im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in Mannheim und Umgebung stattfinden, haben zwei Friesenkämpfer des Birkesdorfer TV beim Kaiserbergfest in Duisburg ihre Form getestet. Stephan Bünten und sein Fechttrainer vom Dürener Fechtclub Carsten Muschenich erprobten ihre fünf Disziplinen Schießen, Kugelstoßen, 1000m-Lauf, Schwimmen und Fechten und konnten sich beide nach erfreulichen Wettkampfergebnissen über einen Sieg in ihrer Altersklasse freuen. Besonders Stephan Bünten in der Juniorenklasse M18/19 setzte seine beiden leistungsstarken Kontrahenten aus Bochum, die am Pfingstwochenende ebenfalls um einen Podestplatz bei den Deutschen Meisterschaften mitkämpfen können, unter Druck. Mit 86 Ringen im Schießen, 10,34m mit der 6kg-Kugel und 2:57,8 min. über 1.000 m setzte er sich vor dem Fechten mit 6 Punkten Vorsprung souverän an die Spitze. Einer der beiden Bochumer Fechtspezialisten gelang es, mit 11 Siegen in 14 Gefechten  an Stephan Bünten mit nur 7 Siegen heranzukommen, doch auf der abschließenden 100m-Schwimmstrecke zeigte der junge Birkesdorfer seine Vielseitigkeit und gewann den wichtigen Vorbereitungswettkampf mit der Tageshöchstpunktzahl von über 51 Punkten.

Carsten Muschenich in der M30 zeigte trotz einer kurzen und schwierigen Vorbereitung, dass er mit seiner Wettkampferfahrung gute Leistungen erreichen kann. Nach für ihn enttäuschenden 71 Ringen im Schießen konnte er in der Leichtathletik beständige Leistungen zeigen. Wie gewohnt trumpfte er im Gegensatz zu Stephan Bünten in der zweiten Wettkampfhälfte auf und sammelte beim Fechten mit 12 Siegen in 14 Gefechten wichtige Punkte. Beim abschließenden 100m-Kraulschwimmen bewies er seine Schwimmfähigkeit und konnte in der Endabrechnung auch die magische 50 Punktegrenze knacken.

Neben drei Friesenkämpfern reist der Birkesdorfer Turnverein mit seinen Wettkampfturnerinnen und den Altersturnern mit insgesamt 38 Teilnehmern zum Deutschen Turnfest in der Rhein-Neckar-Region, zu dem 70.000 aktive Sportler erwartet werden. Diese erfreuliche Resonanz ist das Ergebnis kontinuierlicher Arbeit der BTV-Führung unter Leitung der Vorsitzenden Sabine Schackers und der Trainerin der Wettkampfturnerinnen Martina Bünten.

Zurück